Nürnberger Versicherung: PKV Tarife für Selbstständige

Natürlich bietet auch die Nürnberger Versicherung für Selbstständige eine private Krankenversicherung. Diese kann von den Versicherungsnehmer vollkommen individuell gestaltet werden. Daher wird hier auch mit dem netten Slogan: „Sie entscheiden, was Ihnen Ihre Gesundheit wert ist!“ geworben. Was genau die Nürnberger Versicherung zu bieten hat, wird hier genauer erläutert:


Jetzt die beste PKV finden
kostenloser und unverbindlicher Vergleich

  • über 300 Tarife vergleichen
  • erstklassige Leistungen sichern
  • bis 2.500 € pro Jahr sparen
  • kostenlos und unverbindlich
  • unabhängig und individuell
  • werbefrei und qualitätsgeprüft


Welche PKV Tarife bietet die Nürnberger für Selbstständige an?

Selbständiger
© Rido / Fotolia

Grundsätzlich werden zwei größere Tarifmodelle für die private Krankenversicherung angeboten. Zum einen gibt es den Komforttarif und zum anderen den Hausarzttarif. Beide sind prinzipiell für Selbstständige geeignet. Dennoch wird der Hausarzttarif für Selbstständige und junge Familien eher empfohlen.

Welche Leistungen sind in den Tarifen enthalten?

Zunächst einmal wird der Komforttarif mit seinen Leistungen genauer vorgestellt. Neben Selbstständigen wird dieser PKV Tarif der Nürnberger Versicherung speziell auch Familien und Angestellten empfohlen. Die Nürnberger unterscheidet diese sogenannte TOP Tarif Modell in zwei weitere Tarife, welche letztendlich durch die Höhe der Selbstbeteiligung den wesentlichen Unterschied machen. In Punkto Leistungen sind diese Tarife identisch.

Komforttarif der Nürnberger Versicherung

Ambulante Leistungen:

  • Unter niedergelassenen Ärzten darf frei gewählt werden.
  • Kosten für einen Heilpraktiker werden übernommen.
  • Vorsorgeuntersuchungen, welche medizinisch notwendig sind, werden erstattet.
  • Bis zu 50 Sitzungen für Psychotherapie werden übernommen.
  • Sehhilfen, wie Brillen oder Kontaktlinsen können innerhalb von 2 Jahren mit 150 Euro in Rechnung gestellt werden.
  • Transporte zum und vom nächstgelegenen Krankenhaus werden bei medizinischer Notwendigkeit übernommen.
  • Heil-, Hilfs-, Arznei- und Verbandsmittel sind mit 80% bis 2.000 Euro abzurechnen. Alles was darüber hinaus geht, wird zu 100% erstattet.

Stationäre Leistungen:

  • Die Wahl des Krankenhauses ist frei und allgemeine Leistungen, wie Mehrbettzimmer und Stationsarzt werden übernommen.
  • Hinzu kommen Entbindungskosten als auch die Leistungen für Psychotherapie, welche unbegrenzt ist.
  • Außerdem noch berechenbare Leistungen von einem Belegarzt.

Leistungen beim Zahnarzt:

  • Zahnärztliche Behandlung sind zu 100% erstattungsfähig.
  • Eingriffe im Rahmen von der Kieferorthopädie und auch Inlays werden mit 60% übernommen.

Zudem gibt es eine jährliche Höchstgrenze für eine maximale Erstattung. Diese beginnt im ersten Kalenderjahr bei 600 Euro und steigert sich jährlich um weitere 600 Euro. Ausgenommen von dieser Begrenzung sind Eingriffe aufgrund eines Unfalls. Erstattet werden bei diesen Tarifmodellen die Leistungen bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung.

Hausarzttarif der Nürnberger Versicherung

Speziell für Selbstständige und junge Familien bietet der PKV Tarif HAT folgende Leistungen:

Ambulante Leistungen

  • Die Erstbehandlung durch den Hausarzt wird zu 100% erstattet.
  • Eine Behandlung beim Facharzt ohne Überweisung 75% und mit Überweisung 100%.
  • Behandlungen bei einem Heilpraktiker werden zu 75% übernommen. Jedoch nur bis zu einem Rechnungsbetrag von 1.000 Euro.
  • Arznei- und Verbandsmittel sind mit 75% abzurechnen. Wenn es sich um sogenannte Generika handelt sogar zu 100%.
  • Hilfsmittel, so lang diese im Hilfsmittelkatalog geführt werden, übernimmt die Kasse mit 75%.
  • Alternative Medizin kann bis zu einem Rechnungsbetrag von 1.000 Euro zu 75%
  • eingereicht werden.
  • Eine ambulante Psychotherapie ebenfalls zu 75% bis zu maximal 50 Sitzungen pro Kalenderjahr.
  • Sehhilfen können ebenfalls zu 75% in Rechnung gestellt werden. Bis zu 200 Euro innerhalb von zwei Jahren.

Stationäre Leistungen

Übernommen werden allgemeine Krankenhausleistungen. Diese können mit einer Zusatzversicherungen erweitert werden. Beispielsweise durch den Zusatztarif S1 hat man Anspruch auf ein Einbett oder auch Zweibettzimmern und eine Chefarztbehandlung.

Eine stationäre Psychotherapie wird zu 100% erstattet. Eine Begrenzung für die Behandlungstage gibt es nicht.

Leistungen beim Zahnarzt

  • Erstattungsfähige Aufwendungen sind zu 100% einreichbar.
  • Der Zahnersatz wird mit 60% erstattet. Bei regelmäßiger Vorsorge erhöht sich die Prozentzahl auf 80%. Gleiches gilt auch für Inlays.
  • Behandlungen beim Kieferorthopäden werden zu 80% übernommen.
  • Die jährliche Höchstgrenze beginnt hier bei 1.000 Euro und steigert sich bis zum 5. Jahr auf 5.000Euro. Ausnahmen sind Eingriffe nach einem Unfall.
  • Auch beim Hausarzttarif leistet die Nürnberger Versicherung nur bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung.

Welche Kosten entstehen für die jeweiligen Tarife?

Was die Kosten für die private Krankenversicherung angeht, hält sich die Nürnberger Versicherung an dieser Stelle recht bedeckt und gibt leider keine detaillierten Preisbeispiele vor. Jeder der sich privat versichert weiß, dass das Alter und die Gesundheit eine entscheidende Rolle spielen. Auch die Höhe der Selbstbeteiligung nimmt Einfluss auf den zu zahlenden Beitrag.

Erweiterungen für Selbstständige?

Prinzipiell können Selbstständige ihre Leistungen der privaten Krankenversicherung  bei der Nürnberger durch die Zusatztarife erweitert. Dies wird in den meisten Fällen empfohlen, wenn man eben etwas mehr als die gesetzlichen Leistungen in Anspruch nehmen möchte.

Hier stehen einem Tarif S1 und Tarif S2 als auch der Tarif ZZ20 zur Auswahl. Die Zusatztarife halten beispielsweise bei Verzicht auf die Wahlleistungen ein Krankenhaus-Tagegeld bereit. Ansonsten erweitern diese die Leistungen bei einer stationären Behandlung auf eine Chefarztbehandlung und eine Unterbringung im Einbettzimmer. Das wichtige Krankentagegeld ist leider nicht ersichtlich. Dabei ist diese besonders für Selbstständige enorm wichtig.

Was sagen Tests zur PKV der Nürnberger?

Die Leistungen sind in den einzelnen Tarifmodellen identisch. Wer mehr Leistungen haben möchte, muss die verfügbaren Zusatztarife buchen.

Generell wird die Nürnberger Versicherung für Selbstständige mit einem „gut“ bewertet. Jedoch nur, wenn die gewählte Selbstbeteiligung relativ hoch ist. Hinzu kommt der fade Beigeschmack, dass besonders im zunehmenden Alter die Beiträge sehr hoch werden sollen. Somit ist diese private Krankenversicherung vornehmlich für junge Selbstständige interessant, die ein relativ hohes Einkommen haben.

Alle Ratgeber zu den PKV Tarifen für Selbstständige
ARAGSignal IdunaAXANürnberger
DKVBarmeniaLVMConcordia
AllianzHallescheGothaerR+V
Mannheimer