Signal Iduna Krankenversicherung: PKV Tarife zur Vollversicherung

Die Signual Iduna ist eine der bekanntesten Krankenversicherungen am Markt. Ein Blick auf die PKV Tarife zur Vollversicherung soll helfen einen Überblick über den Leistungen und Unterschiede der verschiedenen Angebote zu kommen.


Jetzt die beste PKV finden
kostenloser und unverbindlicher Vergleich

  • über 300 Tarife vergleichen
  • 1. Klasse Leistungen sichern
  • bis 2.500 € pro Jahr sparen
  • kostenlos und unverbindlich
  • unabhängig und individuell
  • werbefrei und qualitätsgeprüft


Individualität mit einer Privaten Kranken-Vollversicherung

Rund um gut geschützt! Das ist das Motto der Versicherung. Egal ob es sich um einen Krankenhausaufenthalt oder aber um den Besuch beim Hausarzt handelt, mit einer privaten Kranken-Vollversicherung stehen einem Schutz und Leistungen zur Auswahl. Da jeder Mensch seine eigenen Vorstellungen und Anforderungen an die Krankenversicherung hat, bietet die Signal Iduna selbstverständlich ganz verschiedene und somit individuelle Tarife an, die für jeden das passende bereit halten.

Versicherungsnehmer profitieren bei der Signal Iduna zudem von preislichen Vorteilen. Bereits nach einem Jahr Mitgliedschaft können bis zu drei Monatsbeiträge erstattet werden, wenn für die Versicherung keine Kosten entstanden sind. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass ohne einen weiteren Gesundheitsscheck nach 36 beziehungsweise 72 Monaten in eine höhere Leistungsklasse eingestiegen werden kann.

Im folgenden werden die verschiedenen Tarife beziehungsweise die Produktlinien vorgestellt. Wobei in den den erweiterten „Plus“-Varianten nur noch die Merkmale genannt werden, die ergänzend zum jeweiligen Paket hinzukommen.

Die PKV Tarife der Signal Iduna bauen sich in gewisser Weise aufeinander auf:

Tarif #1: „Start“

Der „Start“ Angebote ist der sogenannte Einsteigertarif und eignet sich vor allem für sehr junge Menschen.

Die wesentlichen Merkmale des Tarifes sind:

  1. es besteht ein vollwertiger Krankenversicherungsschutz
  2. die Beiträge sind günstig
  3. er beinhaltet eine ambulante Physiotherapie
  4. Rückerstattung von bis zu 3 Monatsbeiträgen, was erfolgsabhängig ist
  5. Selbstbehaltstufe liegt bei 480 Euro
  6. es besteht das Recht auf einen Wechsel in einen noch leistungsstärkeren Tarif

Dieser Tarif stellt eine solide Grundabsicherung dar. Ein guter Einsteigertarif, der vor allem jungen Menschen entgegenkommt. Etwas mehr geboten bekommt man bereits in der nächsten Tarifstufe.

„Start Plus“ Variante:

Die „Start Plus“ Variante zeichnet sich durch erweiterte Leistungen aus. Auch die Beitragszahlungen sind für den Start-Plus etwas höher.

Zuzüglich zu den Standardleistungen erhält man hier:

  1. nach einem Unfall besteht das Recht auf eine Behandlung vom Chefarzt und eine Unterbringung in einem 2-Bett Zimmer
  2. für den Zahnersatz stehen einem bis zu 90 Prozent der Erstattung zu
  3. eine Gesundheitsbonus von bis zu 600 Euro im Jahr

Generell sind beide Tarife für junge Menschen und Einsteiger in eine private Krankenversicherung zu empfehlen. Sie decken das Minimum einer Krankenversicherung ab. Wer seine Grundleistungen etwas aufbessern möchte, kann zum Start-Plus wechseln.

Tarif #2: „Komfort“

Wie Name schon vermuten lässt, bekommen Versicherte in diesem Tarif bereits Komfort geboten. Mehr Leistungen und mehr Freiheit sind wesentliche Merkmale des Angebotes. Auch hier gibt es die grundsätzlichen Standardleistungen, wie im Start-Tarif. Hinzu kommen nun noch:

  1. es gibt einen Komfort Krankenversicherungsschutz
  2. die Selbstbehaltstufen sind frei wählbar zwischen 480 Euro, 960 Euro und 2.400 Euro
  3. im Krankenhaus: generell eine Behandlung vom Chefarzt und eine Unterbringung in einem 2-Bett Zimmer, bei Wunsch auch mit Rooming-In
  4. Heilpraktikerbehandlungen

„Komfort-Plus“ Variante:

Ein Tarifpaket, welches noch das Extra an Komfort bieten kann. Ähnlich wie beim Start-Plus sind die Leistungen höher und es besteht die Möglichkeit von Boni-Zahlungen.

Merkmale des „Komfort-Plus“ sind:

  1. freie Wahl des Arztes
  2. es können Zuschüsse für eine Haushaltskraft beantragt werden
  3. nach einem Unfall erfolgt die Unterbringung in einem 1-Bett Zimmer
  4. Bonuszahlungen belaufen sich auf jährlich 900 Euro

Komfort als auch Komfort-Plus sind Tarife für Menschen, die einen festen Stand im Berufsleben haben und bereits gehobene Ansprüche an eine Krankenversicherung stellen. Für alle, denen das noch nicht genügt bietet die Signal Iduna noch die Exklusiv-Tarife an. Diese beinhalten weiterführende Leistungen, die an Exklusivität kaum noch zu übertreffen sind.

Tarif #3: „Exklusiv“

Dieses Tarifpaket ist für alle, die mehr erwarten, mehr Wünschen und sich nicht mit einer durchschnittlichen Absicherung zufrieden geben.

Die wesentlichen Merkmale für den Exklusiv-Tarif sind:

  1. exklusiver Krankenversicherungsschutz
  2. die Selbstbehaltstufen sind frei wählbar zwischen 0 Euro, 480 Euro und 960 Euro
  3. Augenlaserkorrektur anstatt die Verordnung einer Sehhilfe
  4. es besteht die Beitragsbefreiung in Pflegestufe III
  5. 1- oder 2-Bett Zimmer im Krankenhaus gilt immer

„Exklusiv-Plus“ Variante:

Mehr geht nicht! Das „Exklusiv-Plus“ Angebot ist ein Luxustarif, der letztendlich keine Wünsche mehr offen lässt.

Wesentliche Erweiterungen zu den vorangehenden Tarifen sind:

  1. Gesundheitsbonus von 900 Euro im Jahr
  2. Verhaltensbonus von 300 Euro im Jahr

Unser Fazit zu den PKV Tarifen der Signal Iduna

Zusammengefasst bietet die Signal Iduna Krankenversicherung mit ihren verschiedenen PKV Tarifen für jeden das passende Paket für Vollversicherung.

Die Beitragszahlungen sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Daher werden hier auch keine Summen für mögliche Beiträge genannt.

Dennoch gilt, dass mehr Leistungen auch mehr kosten. Dessen sollte man sich stets bewusst sein. Es muss genau abgewogen werden, wie hoch die eigenen Ansprüche sind. Oftmals sind jedoch die Beiträge zwischen dem Standardtarif und der dazugehörigen Plus-Variante nicht sehr groß. Eine individuelle Beratung kann helfen, den perfekten Versicherungsschutz zu finden.

Sie sind Selbständige?
Dann erfahren Sie hier mehr über die PKV Tarife der Signal Iduna für Selbständige.